Gelbe Tulpen

Gelbe Tulpen
(Aquarell, Bütten, Lanaquarelle, matt – 76cm x 56cm)
Tulpen in solch sonnigem Gelb sind für mich Inbegriff eines lang erwarteten Frühjahrs. Sie lassen träumen von all dem neu im Jahr Entstehenden und Blühenden – sie geben Mut und Vorfreude auf Neues. Das Sonnengelb gibt uns Hoffnung, Erwartung, beflügelt unseren Geist und vermittelt uns oft auch Freude.

Yellow Tulips
(Watercolour, mould-made, Lanaquarelle, 32ins x 24ins)
Tulips in such a sunny yellow are for me the symbol of a long awaited spring. They make us dream of all the new things that will appear and blossom in the year – they give us courage and anticipation for the new. The sun yellow gives us hope, expectation, inspires our spirit and often gives us a sense of joy.

BerlinBlick auf den Berliner Dom

Blick auf den Berliner Dom - View towards the Berlin Dome, Aquarell auf Bütten, 31cm x 41cm

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Blick auf den Berliner Dom
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)
Die Webseite zum Berliner Dom finden Sie hier.

Wir haben über 1600 Brücken in Berlin… und manchmal wunderschöne Sonnenuntergänge… und (ab und zu) träumen wir von Venedig.

Adolf Glasbrenner (1810-1876):
„Ich liebe Dir! ich liebe Dich!
Wie’s richtig is, ich weeß es nich,
Un’s is mich auch Pomade!“

View towards the Berlin Dome
(Watercolor, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)
You can find the homepage of the Berlin Dome here.

We have over 1600 bridges in Berlin… and sometimes beautiful sunsets… and ( occasionally ) we dream of Venice.

Ausstellung im Club Steglitz bis 3. April verlängert

Ausstellung verlängert

Aufgrund des anhaltenden Erfolges wird meine Ausstellung im Club Steglitz durch den Veranstalter bis 03.04.2020 verlängert.

Der Veranstaltungsort (Club Steglitz, Selerweg 18-22, 12169 Berlin) ist Mo-Fr von 9:30-18:00 geöffnet (außer an Feiertagen und eventuellen „Brückentagen“). Ein Besuch lohnt sich (auch wenn Sie die Ausstellung schon kennen sollten):

  • Ständig werden die schon fehlenden Bilder durch neue Werke ergänzt.
  • Das Postkartenspektrum (Fotokopien der Ausstelllungsbilder & Original-Aquarellpostkarten ) wurde umfangreich erweitert.
  • Vielleicht entdecken Sie ja Bekanntes durch eine veränderte Präsentation an anderer Stelle neu.

An allen Tagen finden die regulären Programme des Club Steglitz statt. Die verschiedenen Räume sind zu gleichen oder unterschiedlichen Zeiten durch die Gruppenaktivitäten oft besetzt und nicht zugänglich.
Zwecks individueller Terminvereinbarung bitte ich, die Leitung des Club Steglitz zu kontaktieren und mit dieser einen passenden Termin abzustimmen.

Der Club Steglitz (Veranstalter der Ausstellung) ist unter folgenden Telefonnummern erreichbar:
Mo-Fr von 9:30-18 Uhr: 030-39501418 & 030-39501419.
Mich direkt können Sie unter der Telefonnummer 0178 – 516 49 71 kontaktieren.

Vielen Dank für das Interesse und viel Freude beim persönlichen Treffen oder beim ganz privaten Besuch meiner Ausstellung.

Bernhard Voigt

Winterimpression in der Mark Brandenburg

Winterimpression in der Mark Brandenburg
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Franz Grillparzer (1791-1872):
„Winterlüfte wehen
durch des Äthers Raum,
halb entblättert stehen
Strauch und Kraut und Baum.“

Winter impression in the Mark Brandenburg
(Watercolor, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Franz Grillparzer (1791-1872):
„Winter breeze blowing
through etheric space,
stand half-leafed
bush and herb and tree.“

Spätherbst in Brandenburg IV

Spätherbst in Brandenburg IV - Late Autumn in Brandenburg IV, Aquarell auf Büttenpapier 30cm x 40cm

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Spätherbst in Brandenburg IV
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Hugo von Hofmannsthal (1874-1929):
„Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.“

Late Autumn in Brandenburg IV
(Watercolor, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Hugo von Hofmannsthal (1874-1929):
„There is a silence of autumn well into the colours.“

Spätherbst in Brandenburg III

Spätherbst in Brandenburg III - Late Autumn in Brandenburg III, Aquarell auf Bütten, 30cm x 40cm

Spätherbst in Brandenburg III
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Wenn einer einen blütenreichen Frühling und einen satten Herbst erlebt, so muss er sich doch eingestehen, dass es schön ist, Mensch zu sein.
(Spruch von Kumagai Naoyoshi, 1782-1862)

Late Autumn in Brandenburg III
(Watercolor, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

When someone experiences a spring full of flowers and a rich autumn, he has to admit to himself that it is beautiful to be a human.
(by Kumagai Naoyoshi, 1782-1862)

Spätherbst in Brandenburg II

Spätherbst in Brandenburg II - Late Autumn in Brandenburg II, Aquarell mit Softpastell gehöht, 30cm x 40cm

Spätherbst in Brandenburg II
(Aquarell, gehöht mit Softpastell, auf Bütten, Hahnemühle-Cezanne, rauh – 30cm x 40cm)

Für diese zweite gemalte Herbstversion desselben Landstrichs Brandenburgs gefällt mir auch dieser Anfang des Liedes „Herbstlied“ von Freiherr Johann Gaudenz von Salis-Seewis:
Bunt sind schon die Wälder,
Gelb die Stoppelfelder,
Und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
Graue Nebel wallen,
Kühler weht der Wind.

Late Autumn in Brandenburg II
(Watercolor, heightened with soft pastels, on mould-made paper, Hahnemühle-Cezanne, rough – 11,8in x 15,7in)

For this second painted autumn version of the same region of Brandenburg I also like this beginning of the song „Herbstlied“ by Freiherr Johann Gaudenz von Salis-Seewis:
Bunt sind schon die Wälder,
Gelb die Stoppelfelder,
Und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
Graue Nebel wallen,
Kühler weht der Wind.

Spätherbst in Brandenburg

Spätherbst in Brandenburg - Late Autumn in Brandenburg, Aquarell mit Softpastell partiell gehöht, 30cm x 40cm,

Spätherbst in Brandenburg
(Aquarell, gehöht mit Softpastell, auf Bütten, Hahnemühle-Cezanne, rauh – 30cm x 40cm)

Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.
Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht –
Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt!
Banne die Sorge, genieße, was frommt,
Eh Stille, Schnee und Winter kommt.
Gedicht: Spätherbst von Theodor Fontane (30.12.1819 – 20.09.1898)

Late Autumn in Brandenburg
(Watercolor, heightened with soft pastels, on mould-made paper, Hahnemühle-Cezanne, rough – 11,8in x 15,7in)

A poem by Theodor Fontane follows in the above text. Unfortunately the official translation into English is missing. Please excuse me and assist me if you have the text. Thank you for your participation.

Morgenspaziergang an der herbstlichen Nieplitz in Brandenburg

Morgenspaziergang an der herbstlichen Nieplitz in Brandenburg
(Aquarell auf Bütten, Arches – 30cm x 40cm)

Der goldene Herbst, der Dunst des Morgens und das flache Licht der Sonne sind ein schöner Anlass für einen Spaziergang. Die Gegend an der Nieplitz, einem Nebenfluss der Nuthe in Brandenburg macht Mensch und Tier gleichermaßen Freude. Kommen Sie mit mir auf einen kleinen Spaziergang im Bild…

Morning walk along the autumnal Nieplitz in Brandenburg
(Watercolor on mould-made paper, Arches – 11,8in x 15,7in)

The golden autumn, the haze of the morning and the flat light of the sun are a beautiful occasion for a walk. The area around Nieplitz, a tributary of the river Nuthe in Brandenburg, is a joy for people and animals alike. Come with me on a small walk in the picture…

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee - Fishing friends at the autumnal mountain lake, Aquarell, 30cm x 40 cm

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee
(Aquarell auf Bütten Ingrespapier – 30cm x 40cm)

Das Fischen verzaubert viele von uns immer wieder. Sei es die Ruhe am Wasser, der mit Sorgfalt ausgesuchte Ort, die Reize der Landschaft rundum, das Warten auf den großen Fang… Ich glaube, es ist alles gemeinsam.

Fishing friends at the autumnal mountain lake
(Watercolor on mould-made Ingres paper – 11,8in x 15,7in)

Fishing has always fascinated many of us. Be it the silence by the water, the carefully chosen place, the charms of the surrounding landscape, the waiting for the big catch… I think it’s all in common.

Kosmeen zum Ausklang des Sommers

Kosmeen zum Ausklang des Sommers - Garden Cosmos at the end of summer, Aquarell, 40cm x 30cm

Kosmeen zum Ausklang des Sommers
(Aquarell auf Bütten Ingrespapier – 40cm x 30cm)

Diese wunderschöne Sommerblume wird häufig nur Cosmea, Kosmee oder Schmuckkörbchen genannt. Sie gedeiht mit ganz geringen Ansprüchen an ihre Kultur in unseren Gärten und häufig auch auf unseren Balkonen. Das hohe, lichte Grün trägt zwischen Juli und Oktober immer neue Blüten, die wir als grandiose Farbtupfer der Natur gern wahrnehmen. Ebenso vermag ihr Duft so manchen von uns zu betören. Wer die Pflanze nicht kennt, sollte ihr eine Chance geben und wer sie kennt, wird sie wohl für immer in sein Herz geschlossen haben.

Garden Cosmos at the end of summer
(Watercolor on mould-made Ingres paper – 15,7in x 11,8in)

This beautiful summer flower is commonly garden cosmos, cosmea or Mexican astr. It thrives in our gardens and often on our balconies with very little demands on its culture. Between July and October, the high, light green bears ever new blossoms, which we like to perceive as a grandiose spot of colour in nature. Their perfume can also beguile many of us. Those who don’t know the plant should give it a chance and those who know it will have taken it into their hearts forever.

Sonnenblumenbouqet – Ein Hauch von Herbst

Sonnenblumenbouqet - Ein Hauch von Herbst, Sunflower bouquet - A Touch of Autumn

Sonnenblumenbouqet – Ein Hauch von Herbst
(Aquarell auf Bütten Ingrespapier – 40cm x 30cm)

Blumen verschönern unser Leben, und um jemanden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, ist oft die Sonnenblume die richtige Wahl. So auch bei mir. Sie verzaubern mich in jedem Jahr aufs Neue mit ihrem strahlenden Gelb und ihren schweren, sich mit Samen füllenden Blütenköpfen, an denen sich Bienen, Wespen und Hummeln nähren, und die sie dem Lauf der Sonne täglich von Neuem folgen lassen.

Sunflower bouquet – A Touch of Autumn
(Watercolor on mould-made Ingres paper – 15,7in x 11,8in)

Flowers brighten up our lives, and to put a smile on someone’s face, the sunflower is often the right choice. So it is with me. Every year they fascinate me with their radiant yellow and their heavy, seed-filled flower heads, which feed bees, wasps and bumble bees and follow the path of the sun anew every day.