Gelbe Tulpen

Gelbe Tulpen
(Aquarell, Bütten, Lanaquarelle, matt – 76cm x 56cm)
Tulpen in solch sonnigem Gelb sind für mich Inbegriff eines lang erwarteten Frühjahrs. Sie lassen träumen von all dem neu im Jahr Entstehenden und Blühenden – sie geben Mut und Vorfreude auf Neues. Das Sonnengelb gibt uns Hoffnung, Erwartung, beflügelt unseren Geist und vermittelt uns oft auch Freude.

Yellow Tulips
(Watercolour, mould-made, Lanaquarelle, 32ins x 24ins)
Tulips in such a sunny yellow are for me the symbol of a long awaited spring. They make us dream of all the new things that will appear and blossom in the year – they give us courage and anticipation for the new. The sun yellow gives us hope, expectation, inspires our spirit and often gives us a sense of joy.

Blaue Hortensien

Blaue Hortensien
(Acryl auf mehrfach grundierter Canvas-Baumwolle [380g/m²] auf Holz-Keilrahmen, 70cm x 50cm)
Von mir zur MissionART #3 – Versteigerung am 3. Okt. 2020 in Dortmund angeboten.

Noch sind im Garten die alten Blütenstände der Hortensien des letzten Jahres an ihren üppigen Büschen, doch bald werden sie beschnitten und dann kommt die neue Blüte in all ihrer Pracht. Auch ein Strauß für die Vase wird wieder dabei sein…

Blue Hydrangeas
(Acrylics on multiple primed cotton canvas [380gsm] on wooden frame
27,5in x 19,6in)
My offer for the charity auction on the occasion of MissionART #3 in Dortmund on 3 October 2020.

In the garden, the old hydrangeas from last year are still on their lush bushes, but soon they will be pruned and then the new flowers will come in all their glory. Also a bouquet for the vase will be there again…

Blumenstillleben – Impressionen auf Blau I-III

Blumenstillleben – Impressionen auf Blau I-III
(Acryl, auf grundiertem Lanaquarelle-Bütten 640g/m², 25cm x 25cm)

Bettina von Arnim (1785-1859):
“Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.”

Flower Stilllife – Impressions on Blue I-III
(Acrylics, on primed mould-made Lanaquarelle 300lb/m²- 10in x 10in)

Bettina von Arnim (1785-1859):
“Flowers are nature’s thoughts of love.”

Giorgio Morandi ungezügelt

Giorgio Morandi ungezügelt - Giorgio Morandi goes wild, Pastell auf Patelmat, 40cm x 30cm

Giorgio Morandi ungezügelt
(Pastell auf Pastelmat® – 40cm x 30cm)

Die Arbeiten Morandis zum Thema beeindrucken mich tief. Sie regen an, seinen Wegen zu folgen, aber auch, diese zu verlassen und eigenes Sehen und Verarbeiten einzubringen. Bei mir ist es immer wieder die Faszination der Farben, die Spezifität der Pigmente und ihr Verhalten zueinander. So entstand dieses farblich heftig wilde und dennoch in sich ruhende Stillleben.

Giorgio Morandi goes wild
(Pastel on Pastelmat® – 15,7in x 11,8in)

I am deeply impressed by Morandi’s paintings on the subject. They encourage me to follow his paths, but also to leave them and to bring in my own seeing and processing. For me it is always the fascination of colours, the specificity of pigments and their behaviour towards each other. This is how this wildly colourful yet still life came into being.

Stillleben – Hommage an Giorgio Morandi

Slillleben - Hommage an Giorgio Morandi - Still Life - Homage to Giorgio Morandi - Acryl, 30cm x 40 cm

Stillleben – Hommage an Giorgio Morandi
(Pastell auf Pastelmat®, 30cm x 40cm)

Giorgio Morandi gehört zweifellos zu den bedeutendsten Stilllebenmalern. Er experimentierte insbesondere mit Flächigkeit und Räumlichkeit. So vermochte er es, einfachen Dingen Geheimnisvolles und Würde zu verleihen. In vielen Arbeiten widmete er sich den Utensilien des Alltags. Sein besonderes Augenmerk fiel immer wieder auf Flaschen, Krüge, Pötte, Tassen, Vasen, Näpfe, Dosen usw.
Mir bereitet der Ausflug in seine Welt Freude, verleiht sie doch durch die ihr innewohnende Stille, die reine Beobachtung von Form und Licht eine ganz besondere Achtsamkeit beim Malen. Bewusst wählte ich dafür die Pastellmalerei, um Zartheit und Stofflichkeit herauszuarbeiten und zu unterstützen. Mit der Pastellkreide in der Hand kann man die Objekte nahezu (er)fühlen.

Still Life – Homage to Giorgio Morandi
(Pastels on Pastelmat® – 11,8in x 15,7in))

Giorgio Morandi is undoubtedly one of the most important still life painters. He experimented in particular with area and space. Thus he was able to lend mystery and elegance to simple things. In many of his works he devoted himself to the utensils of everyday life. His special attention was always on bottles, jugs, pots, cups, vases, bowls, cans, etc..
The excursion into his world gives me pleasure, because the silence inherent in it, the pure observation of shape and light, gives it a very special attention when painting. I deliberately chose pastel painting to emphasize and support tenderness and materiality. With the pastel chalk in your hand you can almost feel the objects.