Stadtpark Berlin-Steglitz #1

Stadtpark Steglitz #1 - City Park #1, Acryl auf Leinwand, 18 x 24 cm

Stadtpark Berlin-Steglitz #1
(Acryl auf Baumwoll-Leinwand 300g/m²- 18cm x 24cm)

Das Bild ist nicht verfügbar, da es Bestandteil des diesjährigen Projektes “Juryfreie Kunstausstellung” vom 1. bis 31. Oktober zum Thema “Zuhause” ist.
Die gesamte Ausstellung wird gezeigt:
Stadtbibliothek Hauptstraße
Café N3
Möbel und Kunst Kolonnenstraße
Julius-Leber-Brücke
Crelleplatz
Atelier Christoph Damm

City park of Berlin-Steglitz #1
(Acrylic, on cotton canvas 300g/m² – 7,1in x 9,4in)

Bauerngehöft an Brandenburger Allee

Impressionen aus der Mark Brandenburg - Bauerngehöft an einer Brandenburger Allee

Impressionen aus der Mark Brandenburg – Bauerngehöft an einer Brandenburger Allee
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Manch einsam Haus am Feldesrand hat viele Geschichten zu erzählen: über seine Bewohner, seine Lage zum Dorf, zur Stadt, im Land und als Stecknadel auf dem Globus. Und immer sind es hier die Alleen, welche die Verbindungen in die Ferne und zurück in die Heimat bedeuten. Der Weg ist da und kann in beide Richtungen von uns begangen werden. Das ist schön. Ich liebe dieses Brandenburger Land, in dem ich das Licht der Welt erblickte.
Theodor Fontane (1819 – 1898):
“Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen.”

Impressions from the Mark Brandenburg – Farmhouse on an Allee of Brandenburg
(Watercolour, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Some lonely house at the edge of a field has lots of stories to tell: about its residents, its location to the village, to the city, in the country and as a pin on the globe. And always here it is the avenues that are the connections to the far away and back home. The path is there and can be walked in both directions by us. That is beautiful. I love this Brandenburg Land where I saw the light of day.
Theodor Fontane (1819 – 1898):
“Only the foreigner teaches us what we have at home.”

Sonnenuntergang

Impressionen aus der Mark Brandenburg - Sonnenuntergang, Aquarell, 31cm x 41cm

Impressionen aus der Mark Brandenburg – Sonnenuntergang
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Impressions from the Mark Brandenburg – Sunset
(Watercolour, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Vor dem Unwetter

Impressionen aus der Mark Brandenburg - Vor dem Unwetter - Aqaurell, 31cm x 41cm

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Impressionen aus der Mark Brandenburg – Vor dem Unwetter
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Impressions from the Mark Brandenburg – Before the bad weather
(Watercolour, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Stille

Impressionen aus der Mark Brandenburg - Stille - Aquarell, 31cm x 41cm

Impressionen aus der Mark Brandenburg – Stille
(Aquarell, Bütten, Centenaire, Feinkorn – 31cm x 41cm)

Impressions of the Mark Brandenburg – Silence
(Watercolour, on mould-made paper, Centenaire grain fin – 11,9in x 15,8in)

Valmondois – Adaption in Pastell

Valmondois - Adaption in Pastell nach Gouache-Gemälde von de Vlaminck; Pastell auf Pastelmat®, 30cm x 40cm

Valmondois – Adaption in Pastell nach Gouache-Gemälde von de Vlaminck
(Pastell auf Pastelmat®, 30cm x 40cm)

Maurice de Vlamincks (4.4.1876 – 11.10.1958) Bilder beeindrucken auf vielfältigste Weise. Einen besonderen Reiz üben auf mich seine späteren Landschaftsbilder in kräftiger Farbgebung aus. Eine Ausstellung bei Dreut 1919 brachte de Vlaminck Erfolg und endgültige Anerkennung in der Kunstwelt. In dieser Zeit zog er sich u.a. in das ländliche Valmondois zurück. Ein Bild von ihm in Valmondois in Gouache gemalt, ist die Grundlage meiner Interpretation in Pastell. Die mitunter oft beschworene Zartheit des Pastells zu brechen und ihm Kraft und Stärke zu verleihen, war meine Intention bei der Hommage an de Vlaminck.

Valmondois – Adaptation in pastel after gouache painting by de Vlaminck
(Pastels on Pastelmat® – 11,8in x 15,7in)

Maurice de Vlaminck’s (4.4.1876 – 11.10.1958) pictures impress in many different ways. His later landscape paintings in strong colours have a special charm to me. An exhibition at Dreut in 1919 brought de Vlaminck success and final recognition in the world of art. At this time he retreated to the rural Valmondois, among other places. A picture painted by him in Valmondois in gouache is the source of my interpretation in pastel. To break the sometimes often invoked tenderness of pastels and to give them energy and strength was my intention for the homage to de Vlaminck.

Morgenspaziergang an der herbstlichen Nieplitz in Brandenburg

Morgenspaziergang an der herbstlichen Nieplitz in Brandenburg
(Aquarell auf Bütten, Arches – 30cm x 40cm)

Der goldene Herbst, der Dunst des Morgens und das flache Licht der Sonne sind ein schöner Anlass für einen Spaziergang. Die Gegend an der Nieplitz, einem Nebenfluss der Nuthe in Brandenburg macht Mensch und Tier gleichermaßen Freude. Kommen Sie mit mir auf einen kleinen Spaziergang im Bild…

Morning walk along the autumnal Nieplitz in Brandenburg
(Watercolor on mould-made paper, Arches – 11,8in x 15,7in)

The golden autumn, the haze of the morning and the flat light of the sun are a beautiful occasion for a walk. The area around Nieplitz, a tributary of the river Nuthe in Brandenburg, is a joy for people and animals alike. Come with me on a small walk in the picture…

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee - Fishing friends at the autumnal mountain lake, Aquarell, 30cm x 40 cm

Angelfreunde am herbstlichen Gebirgssee
(Aquarell auf Bütten Ingrespapier – 30cm x 40cm)

Das Fischen verzaubert viele von uns immer wieder. Sei es die Ruhe am Wasser, der mit Sorgfalt ausgesuchte Ort, die Reize der Landschaft rundum, das Warten auf den großen Fang… Ich glaube, es ist alles gemeinsam.

Fishing friends at the autumnal mountain lake
(Watercolor on mould-made Ingres paper – 11,8in x 15,7in)

Fishing has always fascinated many of us. Be it the silence by the water, the carefully chosen place, the charms of the surrounding landscape, the waiting for the big catch… I think it’s all in common.

Herbststimmung II

Herbststimmung - Autumn Mood

Herbststimmung II
(Acryl auf mehrfach grundierter 100 % Canvas-Baumwolle [380g/m²] auf Holz-Keilrahmen, 70cm x 50cm)

Die schönen Seiten des in diesem Jahr frühen Herbstes halten ihren Einzug. Der Altweibersommer mit seinen Nebeln am Morgen und stimmungsvollen Lichtern der Sonnenauf- und untergänge legt seinen eigenen Zauber auf uns und unsere Stimmungen und Wahrnehmungen.

Autumn Mood II
(Acrylics on multiple primed 100% cotton canvas [380gsm] on wooden frame
27,5in x 19,6in)

The beautiful sides of this year’s early autumn are making their debut. The Indian summer with its mists in the morning and atmospheric lights of sunrises and sunsets has its own magic on us and our moods and perceptions.

Herbststimmung

Herbststimmung - Autumn Mood

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Herbststimmung
(Acryl auf mehrfach grundierter 100 % Canvas-Baumwolle [380g/m²] auf Holz-Keilrahmen, 80cm x 40cm)

Autumn Mood
(Acrylics on multiple primed 100% cotton canvas [380gsm] on wooden frame
31,4in x 15,7in)

Drei Damen in vietnamesischem Reisfeld

Drei Damen in vietnamesischem Reisfeld

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Drei Damen in vietnamesischem Reisfeld
(Acryl auf mehrfach grundierter 100 % Canvas-Baumwolle [380g/m²] auf Holz-Keilrahmen, 80cm x 40cm)

Three ladies in Vietnamese rice field
(Acrylics on multiple primed 100% cotton canvas [380gsm] on wooden frame
31,4in x 15,7in)

Das Tiefland Vietnams ist an vielen Orten mit Reisfeldern bedeckt und die hohen Hügel laden mit der Sicht auf den Anbau auf Terrassen ein. In der Mitte oder im späten September fangen die Reisfelder an heller zu werden. Sie sind dann die Landschaft in einem wunderbaren grünlichen Gelb auskleidend. Eine Szenerie, die diesem Bild seinen Ursprung verlieh.

The lowlands of Vietnam are covered with rice fields in many places and the high hills invite with the view on the cultivation on terraces. In the middle or in late September the rice fields begin to become lighter. They are then lining the landscape in a wonderful greenish yellow. A scenery that has inspired my picture.

Niederlausitzer Heide vor Sonnenaufgang

Niederlausitzer Heide vor Sonnenaufgang -Heather in Lower Lusatia before sunrise, Acrylbild auf Leinwand und Keilrahmen, 70cm x 70cm

Das Bild ist nicht mehr verfügbar – Painting not available anymore 

Niederlausitzer Heide vor Sonnenaufgang
(Acryl auf mehrfach grundierter 100 % Canvas-Baumwolle [380g/m²] auf Holz-Keilrahmen, 70cm x 70cm)

Heather in Lower Lusatia before sunrise
(Acrylics on 100% cotton canvas [380gsm] multiple primed on wooden frame
27,5in x 27,5in)

Ganz im Süden Brandenburgs existiert mit der purpur blühenden märkischen Heide von August bis September im “Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft” eine wunderbare Erlebnismöglichkeit. Und vor Sonnenaufgang – mit leichtem Nebel am Horizont – ist die gesamte Heide bei orange-rotem Himmel in nahezu unwirklich sanft leuchtende Purpurtöne getaucht…

In the very south of Brandenburg, there is a wonderful opportunity to experience the crimson blossoming heathland of the Mark Brandenburg from August to September in the “Lower Lusatian Heath Nature Park“. And before sunrise – with a gentle fog on the horizon – the entire heath is illuminated by orange-red sunlight in almost incredibly soft crimson shades…